Mind the Progress

Mind the Progress

Wachsende Datenmengen, selbstlernende Algorithmen, Technologien, die immer selbstverständlicher in unseren Alltag hineinwirken – die digitale Transformation schafft Transparenz und Unübersichtlichkeit zugleich. Unsere Wahrnehmung von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft wird zunehmend komplex. Wie fügt sich unsere Kreativität, unser Denken und Handeln in diese Entwicklung  und welche Bedeutung kommt Kreativität bei der Bewältigung von Komplexität zu?

Facing Complexity

Seit 2018 bietet unser Kongress Mind the Progress inspirierende Denkanstöße zu Themen an der Schnittstelle von Kreativität und Digitalisierung. Interdisziplinärer Input mischt sich mit interaktiven, praktischen Formaten. 2019 widmet sich der Kongress erneut dem vielschichtigen Verhältnis von Kreativität und Digitalisierung – mit besonderem Fokus auf die zunehmende Komplexität unseres Denkens und Schaffens unter dem Leitgedanken Facing Complexity.

Mehr Infos zu den aktuellen Inhalten des Kongresses finden Sie hier.

Claudia Wondratschke

Ansprechpartnerin

Claudia Wondratschke

Veranstaltungskonzeption und -durchführung

T +49 – 40 – 879 7986 25

Partner 2019