Kundengewinnung in der Designwirtschaft

18.8.2017 10:00 – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Neben Entwurfsarbeit, Projektmanagement und Auftragsabwicklung stehen Designerinnen und Designer in ihrem Berufsalltag vor der ständigen Herausforderung, neue Kundinnen und Kunden auf ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Die Gewinnung potentieller Auftraggebender muss stetig und fortwährend betrieben werden, um die berufliche Existenz kleiner Designbüros nachhaltig zu sichern und entwickeln zu können.

Immer öfter werden kreative Dienstleistungen vom Kunden verglichen und müssen sich dem Wettbewerb stellen. Und warum sollte der potenzielle Auftraggebende ausgerechnet Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen? Um neue Aufträge und Kunden generieren zu können, sind ein scharfes Leistungsprofil sowie eine präzise Akquisitionsstrategie notwendig, die individuell auf das Geschäftsfeld des eigenen Kreativunternehmens abgestimmt sind.


In einem sich verändernden Markt gilt es, sich ständig den Anforderungen des Wettbewerbs und neuer Vertriebskanäle anzupassen. Ob Präsentation, Online-Marketing, Social-Media, Lunch-Dates oder Direktakquise – welche Strategie am erfolgversprechendsten ist, hängt von vielen Faktoren ab.

Was sind die Inhalte und was lerne ich?

In unserem Workshop erarbeiten wir On- und Offline-Methoden für die effektive Kundengewinnung, wählen nach eigener Zielgruppenanalyse passende Kanäle und entwickeln für jeden Teilnehmenden eine maßgeschneiderte Akquisestrategie. Die Teilnehmenden trainieren wirkungsvolle Argumentationsstrategien und wie sie im Akquisegespräch mit den kommunikativen Herausforderungen ihres Gesprächspartners souverän umgehen.

Mit Instrumenten für überzeugende Auftritte gelingt die professionelle Selbstvermarktung.Eigene kreative Ressourcen und persönliche Potenziale werden zur Schärfung des Profils herausgestellt. Es wird außerdem vermittelt, wie man wichtige Multiplikatorinnen und Multiplikatoren anspricht, um Aufträge generieren zu können. Tipps aus der Praxis, wie man Aufträge generiert und wo man Kundinnen und Kunden begegnet, runden den Workshop ab.

Wer ist die Referentin?

Susanne Diemann hat als selbstständige Designerin langjährige Erfahrung im Bereich Produkt und Interiordesign. Sie entwickelt Raumkonzepte und Interior-Dekorationen für Corporate Events und Fotoshootings. Ihre Klienten sind Unternehmen der freien Wirtschaft, Zeitschriften-Verlage und Agenturen im Bereich Werbung und PR. Seit 2008 vermittelt Susanne Diemann an verschiedenen Hochschulen berufswirtschaftliche Erfolgsfaktoren für kreative Berufe. Sie veranstaltet regelmäßig mit verschiedensten Institutionen Vorträge und Workshops für Gründer und Soloselbstständige in der Kreativwirtschaft. Susanne Diemann ist als Expertin in der BGA Bundesgründerinnenagentur zugelassen und berät Absolventinnen und Absolventen sowie Start-ups im Kreativ-Business.


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Die Räume der Hamburg Kreativ Gesellschaft in der HafenCity erreichen Sie bequem mit der U4 bis Überseequartier oder mit den Buslinien 6 bis Singapurstraße oder 111 bis Koreastraße. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es in einer Tiefgarage direkt gegenüber (Hongkongstraße 6a).


Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Wenn Sie Fragen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung oder zu Ihrer Buchung haben, können Sie sich gerne telefonisch (040 8797986-0) oder per Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburg Kreativ Gesellschaft wenden. Ansprechpartnerin für Workshops ist Dr. Susanne Eigenmann.


Sind Rückerstattungen möglich?

Wird die Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt, wird der Gesamtbetrag den Bestellern erstattet. Bei Stornierungen durch Teilnehmer gelten folgende Rückerstattungsregeln: Der volle Teilnehmerbeitrag wird erstattet, wenn die Stornierung mindestens 28 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingeht. Die Hälfte des Teilnehmerbetrags wird bei Stornierungen erstattet, die 27 bis 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingehen. Bei Stornierungen, die weniger als 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag erfolgen, gibt es keine Rückerstattung. Bei Nichterscheinen ist ebenfalls der Gesamtbetrag fällig.

Dez3

Masterclass: The Product Field – Understanding Innovation

3.12.2020 15:15 Uhr

You will learn how to use the Product Field to support cross-innovation processes.
ORT
Dez3

From grass roots innovation to high level recommendations

3.12.2020 15:30 Uhr

The breakout session will focus on prototyping policy and a series of grass roots innovation use cases.
ORT
Dez3

Measuring Open and Cross Innovation

3.12.2020 15:30 Uhr

In this breakout session, you will be presented an indicator system to measure non-technical innovations.
ORT
Dez3

Good Practice: 5 Benefits from an Open Innovation Process (ALBIS Plastic)

3.12.2020 15:30 Uhr

This breakout session will give you insights on how an industrial supplier has succeeded being involved with an open innovation process.
ORT
Dez3

Good practice: Fresh insights from Cross-Sectoral Innovation initiatives

3.12.2020 15:30 Uhr

This session covers case studies from the Baltic Sea region to illustrate how the CCI sector can move outside of its traditional boundaries
ORT
Dez3

Good practice: Lessons learnt about Cross Sector Innovation

3.12.2020 15:30 Uhr

This session covers six lessons about cross sector innovation.
ORT
Dez4

Storytelling für kreative Berufe

4.12.2020 10:00 Uhr

Lernen Sie Methoden des Storytelling kennen und testen Sie sie gleich für Ihre Zwecke aus.
Online-Workshop
ORT Online-Veranstaltung
Dez4

Masterclass: Get Future Ready with Future Modeling

4.12.2020 11:30 Uhr

The hosts will guide you to exchange ideas on transformation, discuss tangible approaches and future scenarios in an interactive process.
ORT
alle Termine

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.