Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Tech Days - Bewerbungsphase gestartet

Innovation

Tech Days - Die Zukunft der Live Experience

Reisenden geht es ähnlich wie den Besucherinnen und Besuchern eines Konzertes, Festivals, einer Theateraufführung oder einer Filmvorstellung: Der bleibende Eindruck ist maßgeblich von den persönlichen Emotionen, den Erfahrungen und der Atmosphäre vor Ort - von der Live Experience - bestimmt. Wie können technische Innovationen sinnvoll zum Einsatz kommen, um Veranstaltungen eindrucksvoll zu inszenieren, um Emotionen und Begeisterung zu erzeugen, um die Live Experience der Zukunft zu kreieren? Wie können Kreative und Berufstätige aus der Tourismusbranche ihre Expertise und Fähigkeiten sinnvoll und für alle Seiten nutzenstiftend verbinden?

AR, Chatbots & IoT

Mit den Tech Days schaffen wir einen Experimentierraum für Kreative, Fachleute aus der Event- und Tourismusbranche sowie Coderinnen und Coder, die auf Grundlage von Augmented Reality, Chatbots und Internet of Things (Smart-X) zukunftsweisende Live-Experience-Konzepte entwickeln wollen. Innerhalb von drei Tagen erarbeiten die Teilnehmenden Lösungsansätze zu konkreten Herausforderungen und entwickeln dabei gefragte Kompetenzen im Umgang mit neuen Technologien. Das praktische Know-how, das von ausgewiesenen Tech-Expertinnen und -Experten vermittelt wird, können die Teilnehmenden nach den Tech Days gewinnbringend für die Entwicklung technischer Innovationen im eigenen Arbeitsbereich einsetzen.

Tech-Expert/innen & Impulsvorträge

  • Internet of Things: Christian Schmidt von Simplexion
  • Chatbot: Frederik Schröder, Managing Director bei knowhere 
  • Augmented Reality: Hannah Johnson, Experience Director bei Demodern

Impulsgeber: Björn Beneditz, Raum- und Medienkünstler, Musiker, Markenmacher, Performer und künstlerischer Berater - Seit 2004 arbeitet Björn mit der Hamburger Hip-Hop-Formation Deichkind. Zusammen mit Hennig Besser (DJ Phono) entwirft er dort die spektakulären Bühnenshows, die den klassischen Hip-Hop-Kodex verlassen und mit ihrem experimentellen Ansatz dafür sorgen, dass aus Kindern vom Deich die Remmi-Demmi-Electropunk-Marke Deickind wurde.
(weitere Impulsgeber/innen tba.)

Wir suchen

  • Kreative aus verschiedenen Bereichen des Designs (z.B. Industriedesign, Sounddesign, UX/UI Design), aus Werbung, Marketing und Public Relations (insb. auch Content-Spezialistinnen und -Spezialisten), Architektur, Games und Softwareentwicklung
  • Ingenieurinnen und Ingenieure
  • Veranstaltungsfachleute (z.B. Licht-, Bild- oder Tontechnik, Bühnen- und Messebau, Soft- und Hardware-Expertinnen und -Experten)
  • Berufstätige aus der Tourismusbranche (z.B. Reiseplanung und -durchführung, Hotel-, Gastronomie- und Eventmanagement, Programmgestaltung uvm.)

Der Mehrwert

Bei den Tech Days erfahren Kreative Seite an Seite mit Fachleuten aus der Tourismusbranche und unterstützt von Tech-Expertinnen und -Experten, die das spezifische Anwendungs-Know-How mitbringen, wie sie innovative Konzepte für den nutzenstiftenden Einsatz neuer Technologien entwickeln können. Die Teilnehmenden lernen wie sie ihre Kompetenzen mit Berufstätigen aus ganz unterschiedlichen Bereichen verbinden und produktiv zusammenarbeiten können.

Jetzt Bewerben!

Die Tech Days zum Schwerpunkt "Zukunft der Live Experience" finden vom 14. bis 16. Februar 2019 statt. Sie fühlen sich von dem Angebot und dem inhaltlichen Fokus angesprochen? Dann bewerben Sie sich bis zum 3. Februar 2019 über das untenstehende Bewerbungsformular!

Sophia Jänicke

contact

Sophia Jänicke

Cross Innovation Hub

T+49 – 40 – 879 7986 23
Theo Haustein

contact

Theo Haustein

Cross Innovation Hub

T+49 – 40 – 879 7986 27

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung