Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Cross Innovation Lab

Cross Innovation Lab

Interdisciplinary teams approach innovation projects and needs of the industry on a temporary collaboration and exhibition area.

    Cross Innovation Lab

    Innovation cycles are getting shorter, markets are becoming more complex - the framework conditions for industry are changing. New solutions are needed to keep  competitive in global competition. What could be more natural than to open the initial phase of the innovation process to creative professionals who deal with the development of new, useful ideas on a daily basis?

    The approach

    In autumn 2019, we will continue an experimental format that makes synergies and previously untapped innovation potentials in the temporary cooperation of development teams from industry and highly qualified specialists from the creative industries accessible: the Cross Innovation Lab.

    For a period of six weeks (mid-October to early December 2019), a temporary collaboration and exhibition space will be created in Hamburg's HafenCity, at designxport. Here, interdisciplinary teams will tackle the innovation projects or needs of industry.

    Format & Method

    In modules based on one another, industrial partners develop new product concepts together with selected experts from our pool of creative professionals. In addition, there is the possibility of involving potential or existing customers in the innovation process.

    • Field research: At the beginning, the challenges of the companies are penetrated in a new depth in cooperation with creative people.
    • Laboratory phase: In a total of two laboratory phases with a total of four partner-specific workshop days, the companies develop new solutions together with selected creative professionals.
    • Feedback loops: Between the two lab phases, a concept show with all lab participants takes place in order to further improve the products through joint feedback and exchange.

    Follow-up funding possible

    At the end of the process there are finished prototypes and/or product concepts for which there is a chance of subsequent funding by theInvestitions- und Förderbank Hamburg (IFB Hamburg) in the next step: Experts from IFB Hamburg will participate in the Cross Innovation Lab and present their funding programme "Programme for Innovation - PROFI". For innovative and promising project ideas, this programme offers the possibility of funding of up to 80 percent by IFB Hamburg.

    Become a partner now

    Are you interested in developing and implementing new product ideas as an industrial partner in the Lab? Please do not hesitate to contact us.

    Emergency Lab Partner

    Partnerships

    Über den Cross Innovation Hub

    Auf der Suche nach neuen Impulsen für Produkte, Prozesse und Abläufe wagen Unternehmen, Selbständige und Gründungsinteressierte immer häufiger den Blick über den Tellerrand hinweg in andere Branchen und Märkte. Gerade die Auseinandersetzung mit der Kreativwirtschaft, mit ihren besonderen Arbeitskulturen und innovativen Lösungsansätzen, kann neue Perspektiven eröffnen. Im Cross Innovation Hub regen wir mit laufend neuen Angeboten zu Austausch, Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den Branchen an. In diesem Rahmen entwickelte Ansätze begleiten wir mit aufbauenden Angeboten auf dem Weg zu wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsideen.

    mehr erfahren →
    Raffaela Seitz

    contact

    Raffaela Seitz

    Cross Innovation Hub

    T+49 40 879 7986 24
    Lea Jordan

    Lea Jordan

    Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

    T+49 40 87 97 986- 108

    Das Format

    Das Format im Detail

    Tag 1

    I Projekt-Phase

    Kickoff: Zu Beginn werden die Herausforderungen der Unternehmen genannt und die Teams zusammengestellt. Arbeitsphase: Das zweiköpfige Team arbeitet an individuellen Sofortlösungen für das krisenbetroffene Unternehmen. Feedbackschleife: Am Ende von Tag 1 findet eine gemeinsame Feedbackrunde statt, um die Ideen weiter zu verbessern.

    Tag 2

    II Projekt-Phase

    Arbeitsphase: Nach dem Feedback gehen Kreativschaffende und Unternehmen zurück in die Ausarbeitung der Sofortlösungen. Ergebnisse: Am Ende von Tag 2 werden konkrete Lösungsansätze und ein Aktionsplan den Unternehmen präsentiert und ihre Weiterführung besprochen.

    Cases

    #crossinnovation #openinnovation #perspektivwechsel

    Cross Innovation

    Was ist Cross Innovation? Warum ist die Kreativwirtschaft innovativ und was machen wir als Intermediär genau? Alle Antworten hier! →

    Partnerships

    Building bridges instead of silos. As a partner of the Cross Innovation Hub, you are able to benefit from unconventional working constellations and an inspiring network. learn more →

    Our formats

    We are constantly developing new, experimental event formats in which creative people and professionals from other industries meet at eye level and develop collaboratively new ideas. learn more →

    Partner Cases

    Spannende Geschichten von Unternehmen und Kreativen, die gemeinsam Cross Innovation erfolgreich angewendet haben. Will ich hören! →

    Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Your cookie preferences have been saved.