Wie wir innovieren?

Wie wir innovieren?

Wie wir innovieren?

Das Potential der frühen Innovationsphase

Wie können Unternehmen ihre Innovationskraft steigern und wie können sie erfolgreich konkret an Innovationen arbeiten? Das konkrete „Machen“ in einem offenen, flexiblen Umfeld und kreative Methoden sind das A und O in Innovationsprozessen geworden. Die Zusammenarbeit von Unternehmen verschiedenster Branchen mit Menschen aus kreativen Berufen kann eine großartige Möglichkeit sein, gemeinsam zu lernen und Innovationsprozesse zu optimieren. Die oft interdisziplinär ausgerichtete und projektbezogene Arbeitsweise der Kreativen mit komplexen Methoden wie dem Design Thinking ist sehr praktisch orientiert, öffnet Perspektiven und gibt Anregungen und Impulse für einen Kulturwandel hin zu mehr Innovationskraft. Eine ausgeprägte Kompetenz bringen die Kreativen auch gerade in den frühen Innovationsphasen mit, wenn es um die zunehmend wichtige Ideengenerierung geht. Wie kommt man auf möglichst viele neue Ideen und was macht man dann mit ihnen? Wenn man neue Perspektiven braucht und den vielzitierten „Blick über den Tellerrand“, wie kann dann eine neuartige Zusammenarbeit aussehen?

Machen & Testen als Haltung

Auch wir als Intermediäre und Brückenbauer sind überzeugt: Solche neuartigen Innovationsprozesse muss man ausprobieren, ins eigene Machen kommen, die Synergien erleben, die zwischen Wissen, Kompetenzen  und Erfahrungen ganz unterschiedlicher Berufsfelder und Persönlichkeiten entstehen – in offenen Denkräumen voller Freude am Neuen, am Experimentieren mit Methoden wie Culture Sprint oder Design Studio.

Viel ist in der Literatur von Methoden die Rede, aber nachhaltig wertvoll wird das erst – meinen wir – wenn du deine eigene Erfahrungen mit ihnen machst. Genau diese Räume dafür im konkreten wie übertragenen Sinn schaffen wir mit dem Cross Innovation Hub in eigens fürs branchenübergreifende Zusammenarbeiten passgenau von uns entwickelten Formaten.

Next Event

Spannende Ergebnisse aus Cross Innovation Projekten.

Jetzt ansehen!
Dr. Susanne Eigenmann

contact

Dr. Susanne Eigenmann

Workshops and Cross Innovation Hub

T040-2372435-54

Cross Innovation Hub

Our formats

We are constantly developing new, experimental event formats in which creative people and professionals from other industries meet at eye level and develop collaboratively new ideas. learn more →

Partnerships

Building bridges instead of silos. As a partner of the Cross Innovation Hub, you are able to benefit from unconventional working constellations and an inspiring network. learn more →

Partner Cases

Spannende Geschichten von Unternehmen und Kreativen, die gemeinsam Cross Innovation erfolgreich angewendet haben. Will ich hören! →

Blog

Moderator Wolfgang Wopperer-Beholz hat durch den Kongress geleitet

Mind the Progress

Green, revitalised, sustainable: 4x design for the cities of the future

How can our cities become more sustainable? This was the question 15 female designers from Hamburg, Riga (Latvia) and Mikkeli (Finland) asked themselves at the Sustainable Design Lab from March to June 2021.

Mind the Progress 2021

Green, revitalised, sustainable: 4x design for the cities of the future

How can our cities become more sustainable? This was the question 15 female designers from Hamburg, Riga (Latvia) and Mikkeli (Finland) asked themselves at the Sustainable Design Lab from March to June 2021.

Cross Innovation Hub

Green, revitalised, sustainable: 4x design for the cities of the future

How can our cities become more sustainable? This was the question 15 female designers from Hamburg, Riga (Latvia) and Mikkeli (Finland) asked themselves at the Sustainable Design Lab from March to June 2021.

Von Kreativen lernen

Warum wir mit Improvisation bessere Entscheidungen treffen

Der Jazzmusiker Hagen Möller versteht Improvisation als eine Technologie, die sich übertragen lässt auf unternehmerische Prozesse. Was, so fragt er sich, kann alles möglich werden, wenn das Unternehmen nicht nach Plan vorgeht?

Prototyping mit Anna Indriksone

Sustainable Design Lab

Green, revitalised, sustainable: 4x design for the cities of the future

How can our cities become more sustainable? This was the question 15 female designers from Hamburg, Riga (Latvia) and Mikkeli (Finland) asked themselves at the Sustainable Design Lab from March to June 2021.

Blog

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.