KnowledgeVernetzung

Stippvisite beim Tonstudio German Wahnsinn

5.6.2018 10:00 – 12:00 Uhr

Register now →

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen (bis 5 Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.

In der Reihe „Stippvisite“ vernetzt die Hamburg Kreativ Gesellschaft lokale Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen statten potenziellen Arbeit- und Auftraggebern einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Geschäftsführern oder Personalverantwortlichen ihre Fragen stellen.

Das Hamburger Tonstudio German Wahnsinn wurde 2010 gegründet. In dem 500 m² großen Studio befinden sich sieben Regie- und fünf Aufnahmeräume, wo unter anderem Aufnahmen für Musiker/innen, Verlage, Werbeagenturen sowie Film- und Fernsehproduktionen entstehen. Das Angebot ist weitreichend und umfasst unter anderem Musikkomposition, Audio Postproduktion und Sounddesign. Zu den Kund/innen gehören unter anderem IKEA, Leibniz ,NIVEA und Tchibo.

Isabel Jansen

contact

Isabel Jansen

Crowdfunding and support for young talents

T +49 40 8797986-28
alle Termine

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.