Honorargestaltung für Fotografen

22.11.2017 17:00 – 21:00 Uhr

Register now →

Was kann ich für meine Arbeit erzielen und wie „verkaufe“ ich mich?

Täglich müssen Profifotografen ihre Arbeit zu einem angemessenen Honorar kalkulieren und verkaufen. Das allein ist schon eine Herausforderung. Dazu kommt die mangelnde Bereitschaft vieler Kunden, für die umfassende Verwendung der Bilder eine Nutzungsgebühr zu bezahlen. Wie gelingt es Fotografen, ein attraktives und professionelles Honorar zu definieren und zu verkaufen? Dieser Workshop beleuchtet hilfreiche strategische Ansätze.

Was sind die Inhalte und was lerne ich?
1. Honorare in der Auftragsfotografie

  • Grundlagen für die eigene Honorargestaltung
  • Verknüpfung von Positionierung und Preisbildung
  • Empfehlung zur Festlegung eines Tageshonorars

2. Nutzungsrechte in der Jobpraxis

  • Nutzungsrechtekalkulation für die Angebotsphase
  • Was hilft bei der Nutzungsrechtekalkulation?

Die Workshop-Inhalte werden über die folgenden Arbeitsschritte vermittelt:

  • Input und Präsentation
  • Analyse der eigenen Situation
  • Übungen in Kleingruppen
  • Diskussion und Feedback

Ziel ist es, den Fotografen mehr Sicherheit und eine Grundlage für die Kalkulation von Honoraren in der Auftragsfotografie zu geben.

Wer ist die Referentin?
Silke Güldner, bekannt als Coach und Consultant für Fotografen und Kreative, bietet individuelle Einzelberatungen an und gibt Workshops für zahlreiche Unternehmen und Schulen aus der Kreativwirtschaft. Die ehemalige Art Direktorin verfügt über langjährige Erfahrung als Kreative, gründete eine erfolgreiche Agentur für Fotografenmanagement und kennt sich aus mit den Anforderungen an kreative Unternehmer im Joballtag. Sie berät Kreative unter anderem in der Profilklärung und Positionierung am Markt sowie in der Optimierung des Auftritts, der Präsentationsmaßnahmen und in der digitalen Strategie.

Foto: pexels.com/Kaique Rocha

 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Veranstaltung und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Die Veranstaltungsräume der Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier erreichen Sie mit der U4 bis HafenCity Universität, mit der U1 bis Steinstraße oder mit den Buslinien 3, 34, 112 bis Steinstraße oder 111 bis Koreastraße. Parkplätze sind in begrenzter Anzahl im Oberhafenquartier vorhanden.

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Wenn Sie Fragen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung oder zu Ihrer Buchung haben, können Sie sich gerne telefonisch (040 8797986-0) oder per Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburg Kreativ Gesellschaft wenden. Ansprechpartnerin für Workshops ist Dr. Susanne Eigenmann. 

Sind Rückerstattungen möglich?

Wird die Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt, wird der Gesamtbetrag den Bestellern erstattet. Bei Stornierungen durch Teilnehmer gelten folgende Rückerstattungsregeln: Der volle Teilnehmerbeitrag wird erstattet, wenn die Stornierung mindestens 30 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingeht. Die Hälfte des Teilnehmerbetrags wird bei Stornierungen erstattet, die 29 bis 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingehen. Bei Stornierungen, die weniger als 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag erfolgen, gibt es keine Rückerstattung. Bei Nichterscheinen ist ebenfalls der Gesamtbetrag fällig. 

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen?

Nein, ein Ausdrucken des Tickets ist nicht erforderlich. 

Ist mein Ticket übertragbar?

Ja, Sie können Ihre Buchung auf eine Ersatzperson übertragen, z. B. bei kurzfristiger Verhinderung.

Dec3

Masterclass: The Product Field – Understanding Innovation

3.12.2020 15:15 Time

You will learn how to use the Product Field to support cross-innovation processes.
VENUE
Dec3

From grass roots innovation to high level recommendations

3.12.2020 15:30 Time

The breakout session will focus on prototyping policy and a series of grass roots innovation use cases.
VENUE
Dec3

Measuring Open and Cross Innovation

3.12.2020 15:30 Time

In this breakout session, you will be presented an indicator system to measure non-technical innovations.
VENUE
Dec3

Good Practice: 5 Benefits from an Open Innovation Process (ALBIS Plastic)

3.12.2020 15:30 Time

This breakout session will give you insights on how an industrial supplier has succeeded being involved with an open innovation process.
VENUE
Dec3

Good practice: Fresh insights from Cross-Sectoral Innovation initiatives

3.12.2020 15:30 Time

This session covers case studies from the Baltic Sea region to illustrate how the CCI sector can move outside of its traditional boundaries
VENUE
Dec3

Good practice: Lessons learnt about Cross Sector Innovation

3.12.2020 15:30 Time

This session covers six lessons about cross sector innovation.
VENUE
Dec4

Storytelling für kreative Berufe

4.12.2020 10:00 Time

Lernen Sie Methoden des Storytelling kennen und testen Sie sie gleich für Ihre Zwecke aus.
Online-Workshop
VENUE Online-Veranstaltung
Dec4

Masterclass: Get Future Ready with Future Modeling

4.12.2020 11:30 Time

The hosts will guide you to exchange ideas on transformation, discuss tangible approaches and future scenarios in an interactive process.
VENUE
alle Termine

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.